Sonntag, 30. März 2014

Aus eins mach zwei

Ich brauchte dringend einen neuen Wäscheklammerbeutel.
Einen passenden Stoff mit Wäscheklammern hatte ich zu liegen.
Da der Beutel etwas "standfest" werden sollte, habe ich für außen Jeansstoff und innen eine Bügelbretteinlage von Aldi verarbeitet (die gibt es übrigens bei Aldi Nord am Montag wieder im Angebot).
Und so sah dann der fertige Wäscheklammerbeutel aus ... er war mir eindeutig zu hoch geraten! Selbst dolle umgekrempelt verschwand mein Unterarm darin ...
also, was tun ...? Immer auskippen ... nee, so war das nicht gedacht ,-( Also geschaut, was ist nun die richtige Höhe ... kurzerhand oben was abgeschnitten und schwupps habe ich zwei Beutel ;-)))
Bei einem reichte die Höhe nicht mehr zum Umkrempeln und es fehlte ein Boden. Habe einen runden Boden (2 feste Vliesteile mit Jeans umnäht, ähnlich wie bei der Rundablage) eingenäht und...
ringsum "Wäscheleinen gespannt" ,-)))

 Da hängen Quilts ...

Pulli und Socken ...

das Bärchen hatte wohl auch eine Wäsche nötig ,-) ... und ein Quilt liegt schon unten ... immer diese frechen Fellnasen ... sitzt da und schaut, als ob sie kein Wässerchen trüben könnte ,-)))
Gefertigt nach eingenen Ideen.

Brauchte mal wieder ein Geschenk und habe dafür ein Morsbag
 aus einem Stoff von Ikea genäht ...
und darin diese herrliche Hortensie verschenkt.


Wir hatten die letzten Wochen so einiges im Garten gewerkelt und am Haus "lassen" wir z.Zt. werkeln ;-) Ringsum stehen Gerüste, die Dachkästen müssen erneuert werden. Bis Mittwoch/Donnerstag soll alles fertig sein. Danach sind wir dann wieder dran ... die Terrasse soll eine Überdachung bekommen ... und dann kann der Sommer kommen ;-)))

Liebe Grüße und kommt gut in die neue Woche,
Marlies

Sonntag, 16. März 2014

Neues Häkeltuch und Beute vom Stoffmarkt

Trotz stürmischem Nieselwetters ging es heute zum Stoffmarkt nach Potsdam. War so gegen 10Uhr30 da und zielstrebig ging's zu den Batiks ... tja und dann das:
aussuchen ja, zuschneiden ja, aber Verkaufen erst ab Punkt 11Uhr! So was gab's all die Jahre zuvor nicht! Was das soll?!?! Dann ab 11Uhr stürmten natürlich alle zu den Ständen um ihre Beute zu bezahlen ... da gab es dann echt Gedrängel ... und nach dem Batikkauf war ich schnurrstraks runter vom Markt ... mir war die Lust echt vergangen!

Hier nun meine Beute ,-)  für neue NYB-Blöcke.

So zwischendurch ist noch ein Dreieck-Häkeltuch fertig geworden
Es hat eine Spannweite von 1,40m.
Verhäkelt habe ich 3 x 100gr. Zauberball "Schokocreme" von Schoppel

So, nun kommt gut in die neue Woche,
liebe Grüße, Marlies

Donnerstag, 13. März 2014

Es kann ja nur besser werden ...

... meine Übungen für's FMQ
Gestern hatte ich mein kleines Mustertop aus dem Nana-Kurs fertig gequiltet. Zufrieden bin ich noch lange nicht ... aaalso heißt es weiter üüüüben ,-)))
Und hier noch die Rückseite.

Bedanken möchte ich mich noch für eure lieben Kommentare zum Märzblöckchen. Die Monatsblöckchen zu werkeln macht aber auch richtig Spaß ... der April ist eine kleine Osterstickerei und ist auch schon fertig ;-) ... da konnte ich einfach nicht die Finger von lassen ,-)))

So, Wetter ist schön und die Gartenarbeit ruft ,-)
 Liebe Grüße, Marlies

Dienstag, 11. März 2014

Jahreskalender mit Märzblock

Und wieder bin ich nicht pünktlich fertig geworden ;-(
Aber nun hängt er ...
 mein Märzquiltchen samt Tulpendeko.
Der "Weg" dahin war etwas "holperig" ...
erst als die Tulpen in PP fertiggenäht waren, fiel mir auf, das die Randtulpen falsch genäht waren :-(((
Also noch mal auftrennen und ...
SO wie die rechte Tulpe ist es richitg ,-)

Nun noch einige Detailbilder:
Die Tulpen mit Stengel sind PP genäht, die Blätter sind appliziert.
Da ich keinen passenden Knopf da hatte,
habe ich diese Libelle appliziert.
Die Libelle hat eine kleine Geschichte:
als ich noch aktiv Siggies tauschte, war ein Siggy aus Curacao dabei, mit dieser gestickten Libelle. Richtig schön war es und ich war ganz begeistert! Leider wurde zum Beschriften ein Stift benutzt, der nicht wasserfest war :-((( Retten konnte ich nur durch ganz schnelles Herausschneiden die Libelle ... und nun schwirrt sie durch den März ,-)))
 Links und rechts vom Kalender ...

und am Täschchen als Deko "richtige" Tulpen ,-)
Es hat wieder viel Spaß gemacht, diesen Miniquilt samt Deko zu nähen! Wer sich auch einen Jahreskalender nähen möchte, findet die Anleitung bzw. Materialpackung bei Ideen aus Stoff.

Nun wünsche ich euch noch eine schöne Woche,
liebe Grüße, Marlies

Samstag, 8. März 2014

Nähkurs mit Nana ...

Am Freitag ging es mit
gepacktem Nähzeug nach Berlin-Spandau 
zum Nähkurs freies Maschinenquilten mit Nana.

 Zu Anfang wurde "gemalt" ...
und die Probesandwich füllten sich so nach und nach mit verschiedenen Mustern ...
es wurde viel gezeigt und erklärt und besprochen ...
und wie man sieht, wir  waren voll "bei der Sache" ;-)
 und so sieht mein Probesandwich aus.
Hatte mir verschiedene Tops zum Üben für den Kurs vorbereitet und an einem wagte ich mich ran zum "Stabilisieren" und ein Feld schaffte ich auch noch zu Quilten ;-)
Und nun heißt es: üben - üben - üben ...

Ein dickes DANKESCHÖN an Nana!
Es waren 2 lehrreiche, spannende, schöne Kurstage!
Auch an Marion ein dickes DANKESCHÖN für die Organisation!

Wünsche allen einen schönen Sonntag,
liebe Grüße, Marlies

Samstag, 1. März 2014

NYB-Nähkränzchen-Februar und 1 neues Siggy

Marle hatte vor kurzem ein Nähkränzchen ins Leben gerufen. Wir sind mittlerweile 11 Näherinnen und immer zum Monatsersten zeigen wir unsere neuen NYB-Blöckchen.
Bei Marle gibt es alle Blöcke zu sehen,
vorbeischauen lohnt sich!
Pünktlich am 1.3. gibt es also 2 neue NYB-Blöcke und
... einen leeren Nähtisch ,-((( denn meine große Elna ist zur Wartung.

Zum Glück habe ich ja noch meine kleine Elna (meine Kurs-Nähmaschine) und mit ihr nähe ich gerade das Märzblöckchen für meinen Jahreskalender.

Zu meiner großen Überraschung hatte ich mal wieder ein Siggy im Briefkasten. Vielen Dank liebe Susanne!
Und wie sollte es auch anders sein ... von mir gab's ein Katzen-Siggy ,-)

Und wo nach sehen wohl die folgenden Bilder aus ...
riiichtig ... nach viiiel anstehender Arbeit!!!
Für mich heißt das die nächsten Wochen
schleifen-streichen-schleifen-streichen ...
für GöGa heißt es sägen-bohren-sägen-bohren ...
wir werden also gut beschäftigt sein ;-)))

Und mit einer leckeren Stulle vom selbstgebackenem WW-Brot
und einem Pott Kaffee geht's jetzt an die Nähmaschine ...
In diesem Sinne ... habt ein schönes-kreativ-nähreiches Wochenende,
Marlies