Freitag, 30. November 2012

Der HERBST geht ... der ADVENT kommt ...

Hier hängt er noch, der HERBST ... aber nun liegt er in der Schublade ...


denn nun hängt der ADVENT. Beide Anleitungen sind vom Kaleidoskop Quiltshop.

Und auch mein Adventskalender ist fertig dekoriert. An einigen Tagen gibt es sogar richtig was zum auspacken ;-)))


Die letzten Abende hatte ich es mir im Wohnzimmer gemütlich gemacht und Gwendolyns Quilt fertig gequiltet. Nun fehlt nur noch das Binding.

Diese süßen Weihnachtsmäuse habe ich zu Topflappen verarbeitet. Sie sind ein Geburtstagsgeschenk für Birgit und ich hoffe, sie gefallen ihr ;-)

Wünsche euch allen einen sehr schönen 1.Advent,
liebe Grüße,



Sonntag, 25. November 2012

Stichelsonntag

Heute waren Brigitte und Marion bei mir, wir haben zusammen gestichelt. Bevor es aber so richtig losging ...
gab's erst mal leeecker Kuchen. Den Kuchen hat Marion gebacken, das macht sie zum Glück zu gerne ;-) 

Gestichelt wurde natürlich auch ...

immer wieder schön so ein bißchen "Chaos" auf dem Tisch ;-)))

Heimlich von mir fotografiert ,-) ... Fotosession mit fertigen Sachen von Marion ... mal sehen, was sie davon auf ihrem Blog schon zeigen kann ... 
So, nun wünsche ich euch einen guten Start in die neue Woche,
liebe Grüße,  
 

Mittwoch, 21. November 2012

Schneekugeln und wieder Bastelstunde

Mein TheWishQuilt ruht etwas, denn ich mußte erst mal die Schneekugeln verarbeiten ;-) Die Vorlagen zu den Schneekugeln sind von HIER. Mein Wandbehang ist 43 x 50cm groß geworden und ist ein Weihnachtsgeschenk.
Die Vorlagengröße habe ich den Stoffmotiven angepaßt und mir eine Schablone aus transparenter Folie gemacht. Die Schneekugeln habe ich mit Flisofix appliziert und mit einem Knopflochstich von Hand umstickt. Gequiltet habe ich auch von Hand, jeweils im Nahtschatten und um die Schneekugeln.
Die Vorlage für diese Maus samt Material hatte ich schon länger zu liegen ... aber ich kam nicht so wirklich damit zurecht ;-( Die Packung reichte für 2 kleinere Mäuse oder eine große ... und da Birgit ( leider ohne Blog ) ein "Mäusenarr" ist, hab ich ihr einen Deal vorgeschlagen: sie näht die beiden kleineren Mäuse und darf eine behalten und "durchfüttern" ;-))) Meine Maus sitzt auf der Küchenfensterbank und da bleibt sie auch über Weihnachten ... ist ja schließlich eine Weihnachtsmaus!
Gisa war wieder in Berlin. Mit Jutta trafen wir uns in Tegel im Patchworkladen. Ein paar schöne Stöffchen mußten natürlich wieder mit ;-)))
Auf Beutezug war ich in Paaren-Glien auf dem "Nachtflohmarkt" ( 15 - 23Uhr ). Der findet in einer großen Mehrzweckhalle statt, was auch sehr gut war, denn es regnete an dem Tag. Die Pötte und das Sieb werden im nächsten Frühjahr bepflanzt. Und das Bügeleisen ...
wurde zu einem "Möbelgriff". Diesmal gab es eine Bastelstunde mit Göga ,-) Das Regal für's Brennholz haben wir selbst gebaut, gestrichen mit einer lösungsmittelfreien Lackbeize. Das vordere kleine Bügeleisen ist das vom Flohmarkt und als Griff festgeschraubt. Das größere Bügeleisen läßt sich öffnen, darin sind die Streichhölzer. Als nächstes muß ich mir eine "kalte Hand" nähen, natürlich aus schönen Stoffen, denn der mitgelieferte Handschuh sieht nicht so toll aus.
Macht's gut und liebe Grüße,    

 

Samstag, 3. November 2012

TheWishQuilt Block 6 fertig

Hurra ... Block 6 ist auch fertig ;-))) Da mir der "Alphabetstoff" so gut gefällt, habe ich ihn in diesem Block noch mal verarbeitet.
Die Motive habe ich wieder 1-fädig gestickt, bis auf die Herzen und Blütenmitten um Brutus. Die sind appliziert und 1-fädrig umstickt.
Und hier alle 6 Blöcke zusammen ... nun geht's an die Zwischenstreifen ...

Renate hatte Geburtstag und ich habe für sie ein Nadelkissencaddy (nach einer Anleitung von Siggi) mit passendem MugRug (nach einer Vorlage von Capricorn Quilts) gestickt und genäht.

Heute war ich mit Marion nach Paaren-Glien zu den Brandenburger Kreativtagen gefahren und habe eeendlich Siggi kennen gelernt *gaaanzdollfreu*... und wo trifft man sich ... am Patchworkstand "Patch-it" ...
 ... wo ich dann auch ein wenig auf "Beutezug" ging ,-) Diese 3 Stöffchen mußten mit ...
 ebenso diese Panele und eine Bordüre ...
und diese nostalgischen Panele konnte ich auch nicht liegen lassen ;-) Was draus wird, kann ich erst nach Weihnachten verraten bzw. zeigen ...
Nach der Austellung gingen Marion und ich noch in das Dorf Paaren und verbrachten noch ein gemütliches Stündchen in einem netten Cafe ... da gab es Kürbissuppe und da ich noch nie Kürbissuppe gegessen hatte, mußte ich die natürlich probieren ... leeecker! Auch der Kuchen war sehr lecker ... es war ein sehr schöner Tag!

Gestern war der Schorsteinfeger da und hat die Abnahme für unsern Ofen gemacht und auch den Ofen angefeuert ... das war mir wichtig! Nun können wir ganz sicher sein, das alles in Ordnung ist! Das Tischchen, was hisher unter dem Quilt City stand, muß da aber nun leider weg ... der Ofen wird doch ganz schön warm ... molligwarm ;-)

So, das war's dann für heute, ist etwas spät geworden ... auf Blogrunde gehe ich dann morgen ... jetzt möchte ich noch 'ne Runde sticheln ;-)))
Liebe Grüße,