Donnerstag, 29. März 2012

2tes NYB-Blöckchen, Herzkissen und 1 blaues Haus

Gestern hatte ich mich an ein 2tes NYB-Blöckchen gemacht und diesmal ist auch der äußere Rand richtig, nämlich aus einem Stück ,-)


Habe z.T. geheftet, so geht mir das Stecken der Nadeln in den Rundungen leichter von der Hand.


Vom 1ten Blöckchen habe ich den äußeren Rand noch mal abgetrennt und auch aus einem Stück neu angenäht. So sieht es gleich viel besser aus ;-)


Diese 6 Herzkissenhüllen habe ich für Renates Herzkissenaktion genäht, sie gehen morgen auf die Reise.


Auch ein Häuschen ist noch fertig geworden, aus Resten von den Herzkissen.


Im Garten ist die letzten Tage auch was fertig geworden. Habe den Steingarten vergrößert und etliche Steingartenpflanzen gesetzt. Außerdem sind 7 neue Rosen um die Forsythie in das Beet gekommen. Noch ist nichts von ihnen zu sehen ... hoffe, sie wachsen gut an ...

Liebe Grüße,

Sonntag, 25. März 2012

Mein erstes NYB-Blöckchen und 1 Haus

Das mußte heute einfach sein, ich habe mein erstes New York Beauty-Blöckchen genäht. Vor den Rundungen hatte ich ja etwas Bammel ... aber es klappte ganz gut . Viele Batikstoffe habe ich ja nicht ... aber das wird sich nun ändern ,-)


Genäht habe ich nach einer freien Vorlage von Ula Lenz. Nach dem etwas frimeligem Rundennähen ...


gab's dann noch zur "Entspannung" ein Häuschen.

Liebe Grüße und kommt gut in die neue Woche,

Mittwoch, 21. März 2012

Osterhasen-Tischläufer, Schalkragen und 2 neue Häuser

Gestern ist er endlich fertig geworden: mein Oster-Tischläufer


Die Vorlage "Schöne Ostern" ist von Ursula Schertz.


Habe die Motive 2 x gestickt, vorher den Stoff mit Stickvlies hinterbügelt. Der Läufer ist von Spitze zu Spitze gemessen 103cm lang und breit ist er 39cm. Nachdem der Randstoff angenäht war, habe ich alles mit Vlies H630 hinterbügelt.


Gestickt habe ich 1-fädrig mit Anchor Verlaufsgarn 1385.


Fertig ist auch mein erstes "Strickwerk", ein Schalkragen ... für den nächsten Winter ,-))) Dafür habe 2 Knäule NORO a' 50gr (75m) gebraucht. Gestrickt mit Nadelstärke 6.
40 M anschlagen und 2 L - 2 R stricken. Ich habe das Teil fast 70cm lang gestrickt (mindestens 60cm sollten es sein), dann an den Enden zusammen genäht und leicht "gerafft" ... fertig ;-)



"Gebaut" wurde wenig ,-) ... nur 2 Häuschen sind fertig geworden, denn ...


der Garten ruft ;-)))))

Die ersten Gartenbilder, sie sind von Freitag ...


das erste Bienchen und die ersten Zitronenfalter hatte ich auch gesehen ...


Endlich tut sich was ... die Forsythien und die Blutjohannisbeere ...


lange wird's nicht mehr dauern, bis sie blühen
Liebe Grüße,

Montag, 12. März 2012

Sticheltreffen und Herzkissen

Am Sonntag war mal wieder ein Sticheltreffen, diesmal bei Marion. Christiane, Renate und Birgit hatten ihre New York Beauty-Blöcke dabei ... WOW! Da gab es viel zu sehen und entdecken ... und irgendwann muß ich mir auch einen New York Beauty nähen ;-)))

Christianes NYB-Wandbehang ist schon fertig ...


und ganz toll gequiltet.


Auch Bonny war begeistert von den vielen bunten Blöcken, diese sind von Birgit ...


und diese von Renate. Aus den 7 Blöcken wird ein Wandbehang, das Top ist fertig. Die Form ist mal eine ganz andere und sieht toll aus!


Und diese 10 Herzkissen nehme ich morgen mit ins Waldkrankenhaus.
Außerdem nehme ich Wolle, Stricknadeln und Häkelnadeln mit ... und dann lassen meine Freundin und ich die Nadeln klappern ,-)))
Liebe Grüße,

Samstag, 10. März 2012

Neues Baumaterial zu neuen Häusern verarbeitet

Am Mittwoch hatte ich mich mit Gisa und Jutta in Berlin-Frohnau zum Quatschen und Stöffchen kaufen verabredet. Diesmal hatten wir uns recht früh getroffen und bevor wir zu Fr. Paschke in den Laden gingen, gönnten wir uns erst mal ein kleines Frühstück ,-)

Wir tauschten auch ein paar kleine Geschenke aus ... Jutta hatte mir ( und natürlich auch für Gisa ) neues "Baumaterial" mitgebracht ... sehr schöne Stöffchen, wie ich sie in meinem Fundus nicht habe ;-) ... lecker Schoki ( die es nicht im Ganzen bis nach Hause schaffte , denn der Weg war weit und ich war auch noch zu Ikea ) ... und von Gisa einen Einkaufsbeutel mit Name. DANKE euch beiden noch mal!!!


Und nachdem wir uns gestärkt hatten, gings zu Fr. Paschke in den Laden. Ich war das erste Mal dort ... war noch nie in einem so kleinem Patchworkladen ,-) ... aber Beute habe ich trotzdem gemacht ;-)))


Und hier seht ihr nun meine neuen Häuschen aus den Stöffchen von Jutta ...


es sind so ganz andere Farben ... die Stöffchen erinnern mich ein bißchen an Zuckerguß und darum mußten in 2 Fenstern auch die Torten rein ;-)))


Von Sabine hatte ich vor kurzem einen weichen Umschlag im Briefkasten ... huuuch, dachte ich ... was nun ... was kann da drin sein ... ein tolles Debbie Mumm-Motivstöffchen für meine Fenster! Sie passen genau! Liebe Sabine, vielen Dank noch mal, ich habe mich sehr darüber gefreut!


Nunja, da ich schon mal unterwegs war, machte ich noch einen Abstecher zu Ikea ... das, was ich haben wollte habe ich nicht bekommen ... aber dafür 2 tolle Stoffe für neue Morsbags ,-)))


Ich übe ja noch das Stricken ... wenn denn dies Teil mal fertig wird, soll es meinen Hals wärmen ... ,-)
Wünsche euch noch ein schönes Wochenende,
liebe Grüße,

Montag, 5. März 2012

Bastelstunde mit Marlies ,-) Ostervorbereitungen und Jacke in Arbeit

Meine Lieblingstasche war kaputt. Der Magnetverschluß in der Klappe hielt nicht mehr im Leder :-((( Aaaalso ... alles auseinandergenommen ...


aus braunem Leder passende Stücke zur Verstärkung geschnitten ...


und ein Teil auf die Innenseite der Klappe genäht. Eigentlich sollte auch auf die Außenseite ein braunes Lederteil aufgenäht werden ...


hab's dann aber doch weggelassen. So gefällt es mir, es ist wieder richtig schön stabil und ich kann meine Tasche hoffentlich noch viele Jahre tragen ;-))) Genäht habe ich mit meiner Elna, die mußte gaaanz schööön ackern!


Und dies sind ...


Ostervorbereitungen ... kann aber hier und jetzt nur kleine Ausschnitte zeigen ,-)


Und dies wird hoffentlich eine Jacke. Am vergangenem Samstag hatte ich sie im Nähkurs zusammengenäht und nun ist sie zu weit :-((( Bis zum nächsten Kurs in 2 Wochen möchte ich die Änderungen hinbekommen und das Futter fertig zusammen nähen. Da fällt mir ein: auch den Futterzuschnitt muß ich noch verkleinern ... Mal sehen, ob ich euch in 2 oder 3 Wochen die fertige Jacke zeigen kann ...


Bedanken möchte ich mich bei euch für die Komplimente zu meinem Nähkästchen! Darüber habe ich mich echt gefreut! DANKE!
Liebe Grüße,