Mittwoch, 29. Februar 2012

Aus Alt wird Neu und wieder Morsbags

Es ist schon eine ganze Weile her, das ich über ebay dieses Nähkästchen ersteigerte ... der Schellack war arg gerissen und die Eisenteile hatten Flugrost ...


und um das Teil ordentlich aufarbeiten zu können, mußte ich es erst mal auseinander nehmen und komplett abschleifen.


Und da ich unbedingt alle - nein, fast alle - Teile wieder verwenden wollte, mußte ich die Eisenteile mit ganz feinem Schmiergelpapier vom Flugrost befreien ... hier seht ihr gut vorher und nachher ,-)


Auch die kleinen Schrauben und Unterlegscheiben habe ich so entrostet ,-)))


Und hier ein Bild vom Zwischenstand. Innen habe ich die Fächer in Kaminrot gestrichen und außen ist das Nähkästchen nun Cremeweiß.


Neu sind nur diese beiden tollen Möbelknöpfe! Die mußten einfach sein!!!!!!!!!


Hier weit geöffnet ... es war viel Arbeit und ich hatte oft zwischendurch gedacht: niiiiie wieder! ... und was soll ich euch sagen ... ich gucke schon wieder bei ebay ... ein bißchen kleiner, ein bißchen anders in der Form ... mal sehen ... ,-)))))


Und hier steht nun mein Nähkästchen. Werde es wahrscheinlich mit meinen Holzknöpfen füllen ... da habe ich ja eine ganze Menge von.


Häuser habe ich keine genäht, hatte irgendwie keine Lust ... habe "blau gemacht" ,-)))
Aber es sind wieder 3 Morsbags fertig geworden. Der Stoff ist von Ikea und richtig schön "stabil"!


Das Kissen für Luenetraum hat noch ein Label bekommen. Habe es mit "Handwäsche" bestickt.


Bedanken möchte ich mich noch für die netten Kommentare und die guten Wünsche für meine Freundin. Am 13.3. muß sie zur 2.Chemo und ich fahre dann wieder zu ihr ins Krankenhaus ... habe ihr vorgeschlagen, das wir die Zeit nutzen und Puschen häkeln und sie findet die Idee zum Glück gut.
Liebe Grüße,

Sonntag, 19. Februar 2012

8 neue Häuser, 1 Kissen und 1 größeres Krimskramtäschchen

Kann einfach nicht die Finger davon lassen ...


und so sind diese Woche 8 Häuser fertig geworden ;-)))


Dieses Kissen ist für die Tombola bei Luenetraum. Es ist 40 x 40 cm groß, das Herz habe ich von Hand appliziert. Auf der Rückseite hat das Kissen einen Hotelverschluß.


Ich brauchte eine hübsche Verpackung für ein Geschenk und hatte mir die Vorlage für's Krimskramtäschchen ringsum um 3 cm vergrößert ... dabei habe ich ein Maß "übersehen" und somit war es dann nicht hoch genug ... das Täschchen ließ sich nicht schließen :-((( Also "verlängerte" ich einfach die Klappe, nun paßt alles und ich finde, das Täschchen sieht sogar richtig gut so aus ;-))) Das gelbe Täschchen ist die Originalgröße.


Verschenken möchte ich das Täschchen mit einer Lichterkette in schönen warmen Farben aus Seidenpapier. Am Dienstag muß meine Freundin zur ersten Chemo und ich werde dann bei ihr sein ... weiß ich doch aus eigener Erfahrung, wie schwer das Ganze für sie wird ...

Liebe Grüße,

Sonntag, 12. Februar 2012

6 neue Häuschen, Bandmaßhaus, Krimskram-Täschchen

Bei Gisa hatte ich sehr farbenfrohe Häuschen gesehen und nun habe ich auch einige Häuschen "freundlichbunt" gebaut ,-))) Mit diesen 6 neuen Häuschen habe ich nun 40 Stück fertig.


Maßbandhäuschen Teil 2 ... und diesmal stimmt die Größe. Davon werde ich bestimmt noch mehr machen. Dann habe ich immer kleine Geschenke parat ,-)))


Diese kleinen Krimskram-Täschchen habe ich das erste Mal genäht ...


und eins davon ging mit passendem Maßbandhäuschen ...


und Stickgarn als Geburtstagsgeschenk an Gisa.


Gestern war ich wieder zum Nähkurs in der VHS und nähe mir nun eine Jacke. Hier seht ihr die "Zutaten" ... Wollstoff und Futter sind mittlerweile zugeschnitten. Muß mir noch Einlage besorgen ... dann kann es weiter gehen ...


Dieses Herzkissen habe ich für eine Freundin "nähen müssen" ... sie hat seit 2 Wochen die Diagnose Brustkrebs :-((( Das Miniherzkissen habe ich noch als kleines Kuschelkissen für ihre erst 2-jährige Tochter genäht.

Liebe Grüße und kommt gut in die neue Woche,

Montag, 6. Februar 2012

Verlosung - gewonnen haben ... Großbaustelle ... und neues Redwork-Projekt

Soooo, nun ist es soweit! Die 3 Gewinnerinnen stehen fest:
1. Quiltbiene
2. Christine
3. Bente
Herzlichen Glückwunsch! Damit ich euch die Morsbags zuschicken kann, schickt mir bitte eure Adressen.


Heute hatte ich mich mit Marion zum Häuserbauen getroffen und wir haben zusammen die Großbaustelle eröffnet ,-))) ... hier sieht es noch sehr aufgeräumt und übersichtlich aus ...


Das Baumaterial liegt in Kartons bereit ... die meiste Zeit ging für das Sichten der Materialien drauf ... welche Stöffchen passen zusammen ... ,-)))))
Marion beim zuschneiden ...



und ich passe beim Nähen immer schön auf, das ich die Stecknadeln auch rausziehe ...


Wo gehobelt wird, fallen Späne ,-) ... hier sieht's schon sehr nach Arbeit aus ,-)))))


Ich habe nur 4 Häuser geschafft, Marion war superfleißig und hat 8 Häuser geschafft.


Vor kurzem hatte ich mich bei der Yahoo-Group "Sticklounge" angemeldet, da gibt es ein sehr schönes Redwork-Projekt. Hier seht ihr mein Januarblöckchen (es fehlen noch kleine Schneeflockenknöpfe) und ...


dies ist das Februarblöckchen. Nun heißt es warten auf das Märzblöckchen ...

Liebe Grüße,

Mittwoch, 1. Februar 2012

Weste genäht und 2 Nadelmäppchen fertig

Es ist lausig kalt und ich brauchte was Warmes ,-)))
Hatte mich vor einiger Zeit bei der VHS zu einem Nähkurs angemeldet und habe mit einer ganz einfachen Weste losgelegt ... und sie sitzt sogar und gefällt mir ,-) Werde noch nach einem schönem Knopf Ausschau halten ... dann gefällt sie mir noch besser ;-)))


Dieses Nadelmäppchen mit Nahttrenner als Verschluß habe ich für Brigitte genäht, sie hatte Geburtstag.


Es ist mein Eigenentwurf und wer es nacharbeiten möchte, findet HIER meine Anleitung.


Habe noch ein 2tes Mäppchen genäht, diesmal mit einem kleinem Nadelkissen. Dieses und ...


dieser Wandbehang ist für eine Tombola und geht an Luenetraum


"It's Teatime" ist eine Vorlage von Ursula Schertz.


Auch Marion hatte Geburtstag. Da sie sich auch eine Puppenstube einrichten möchte, bekam sie einen Ministrickkorb und ich habe ihr 2 Miniquilts genäht. Habe noch Minigläser mit Perlchen und kleinen Knöpfchen gefüllt und diese in 2 kleine Batikstöffchen (für ihren NYB) "bruchsicher" verpackt.


Ach ja, bis zum 5.2. läuft noch meine Verlosung ... es gibt 3 Morsbags zu gewinnen ,-)
Liebe Grüße,